Die besten Fototipps für Anfänger

0

Hier haben wir für dich unsere zehn Beiträge mit den besten Fototipps für Anfänger zusammengestellt.  Die Artikel decken eine große Bandbreite an Themen ab: von typischen Anfängerfehlern über das richtige Mindset beim Fotografieren bis zu Tipps zur Kameratechnik und der Bildgestaltung.

Die Reihenfolge, in der du diese Fototipps für Anfänger liest ist egal. Speichere dir den Beitrag am besten ab, z. B. auf Pinterest oder als Lesezeichen, dann kannst du immer wieder darauf zurückkommen. Teile den Artikel gerne auch mit deinen Freunden, die ihre Lieblingsmotive auch schöner einfangen wollen!

Fototipps für Anfänger - Karin fotografiert Pfeil

 

1.Wieso du für Wow-Fotos den M-Modus brauchst

Fotografierst du mit der Automatik und es gelingt dir nicht, deine Lieblingsmotive so einzufangen, wie du es dir vorstellst? Dann liegt das nicht an dir, sondern an den Grenzen deiner Kamera im Automatikprogramm.

Denn im Automatikmodus vertraust du darauf, dass deine Kamera die besten Einstellungen für dich vornimmt. Dein Fotoapparat weiß aber gar nicht, was für ein Motiv du aufnimmst und wie du dir das fertige Bild vorstellst. Das Einzige, was er machen kann ist, die Belichtung zu messen und dann einen Mittelwert auszuwählen. Lies hier weiter, um herauszufinden, warum dir im Automatikmodus keine Wow-Fotos gelingen und welche Gestaltungsmöglichkeiten du im manuellen Modus hast.

Fototipps für Anfänger - Sonnenuntergang am Meer mit Statue

Solche Bilder kannst auch du manuell fotografieren!

 

2. Fototipps für Anfänger für die Bildgestaltung

Beim Einstieg in die Fotografie konzentrieren sich die meisten Kurse und Bücher ganz stark auf die Kameratechnik. Die ist natürlich wichtig, damit alleine gelingen dir aber keine tollen Fotos. Dafür brauchst du immer eine Kombination von verschiedenen Faktoren. Einer davon ist, dass du ganz bewußt Tricks der Bildgestaltung anwendest. Entdecke hier 5 Tipps, wie du deine Motive toll in Szene setzt.

Fototipps für Anfänger - Markus vor Brückenpfeilern

Erfahre, wie du dein Motiv in Szene setzt!

 

3. Klassiche Fotografie-Anfängerfehler und wie du sie vermeidest

Es gibt schon einige Artikel zum Thema Fotografie Anfängerfehler. Warum wir uns dazu entschlossen haben, trotzdem unseren Senf dazu zu geben? Weil wir uns auf andere Sachen fokussieren als viele andere Fotografen.

Oft liest man in diesen Beiträgen Tipps wie

  • „Du solltest nur in RAW fotografieren“
  • „Fotos bearbeiten ist ein Muß“
  • „Den eingebauten Blitz bei deiner Kamera kannst du vergessen“

Natürlich ist an diesen Ratschlägen was Wahres dran. Nur was hilft dir das, wenn dir gewisse Grundlagen noch fehlen? Dann fühlst du dich überfordert und entmutigt. Und das will ich auf keinen Fall!

Deswegen haben wir uns auf Einsteiger-Fehler beschränkt, die du mit ein bißchen Übung und Durchhaltevermögen alle definitiv lösen kannst. Erkenne jetzt 11 typische Fotografie-Anfängerfehler und wie du sie vermeidest.

Fototipps für Anfänger - Sonnenuntergang am Meer mit Felsen

Auf den Horizont achten, damit das Meer nicht ausläuft!

 

4. Das richtige Mindset für fantastische Fotos

Vielleicht ist das ein Punkt über den du dir noch keine Gedanken gemacht hast. Dabei ist er – unserer Meinung nach – ganz wichtig, damit du in Zukunft deine Traumfotos aufnehmen kannst. Ich weiß, wovon ich spreche, denn lange Zeit habe ich mich nämlich selbst mit meinen Zweifeln blockiert. Mittlerweile habe ich diese Stolpersteine zum Glück überwunden. Deshalb ist es  ein Herzenswunsch von mir, Menschen wie dich dabei zu unterstützen, wieder mit Freude und Leichtigkeit zu fotografieren. Finde jetzt heraus, warum Fotografieren Kopfsache ist und wie du Blockaden los wirst

Fototipps für Anfänger - Boot bei Sonnenaufgang

Finde heraus, wie du Selbstzweifel beim Fotografieren los wirst!

 

5. Die bekanntesten Fotografie-Mythen und was dran ist

Gerade wenn du mit dem Fotografieren lernen anfängst, können Fotografie Mythen ziemlich verwirrend sein. In unserem Beitrag stellen wir dir elf der gängigsten Mythen in der Fotografie aus den Bereichen Kameraausrüstung, Bildgestaltung und Bildbearbeitung vor. So brauchst du dich nicht länger verunsichern lassen und kannst dir deine eigene Meinung dazu bilden: 11 Fotografiemythen, die du nicht glauben solltest

Fototipps für Anfänger - Glühbirnen vor dunklem Hintergrund

Finde heraus, was an den bekanntesten Fotografie-Mythen dran ist!

 

6. Entdecke die beste Perspektive für deine Fotos

Warum du dir Zeit für die Suche nach einem interessanten Blickwinkel nehmen solltest? Weil sich dadurch deine Fotos schlagartig verbessern werden! Denkst du dir jetzt: „Dafür habe ich keine Zeit!“ Doch hast du! Indem du ab sofort weniger, dafür aber richtig coole Fotos mit unseren sieben einfachen Fototipps für Anfänger schießt.

Der Blickwinkel oder die Perspektive setzt sich aus drei verschiedenen Elementen zusammen:

  • Dem Standpunkt
  • Die Höhe, aus der du das Bild aufnimmst: Augenhöhe, vom Boden aus, …
  • Der Winkel, in dem du die Kamera hältst: nach oben, 90°, nach unten, …

Am Anfang wirst du sicherlich länger brauchen, um die Tipps  umzusetzen. Je öfter du übst, desto schneller wirst du die coolste Perspektive finden und einige Punkte ganz automatisch beachten. Lerne jetzt, wie du den spannendsten Blickwinkel für dein Motiv findest.

Fototipps für Anfänger - Steg mit Häuschen am Strand

Verschiedene Blickwinkel ausprobieren lohnt sich!

 

7. Einfache Fototipps für Anfänger, um das Motiv hervorzuheben

Wendest du schon Bildgestaltungstricks an? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit! ;-) Denn damit kannst du mit wenig Aufwand deine Fotos schnell verbessern! Hole dir unsere 5 Tipps, wie du dein Motiv hervorhebst – von der Drittelregel über die Lenkung des Blicks bis zur Entlarvung von Störenfrieden, die von deinem Motiv ablenken.

Fototipps für Anfänger - Frosch auf Blatt nach Drittelregel platziert

Das Platzieren des Motivs nach der Drittelregel macht viele Bilder interessanter!

 

8. ISO verstehen und richtig einstellen leicht gemacht

Du willst wissen, was so toll daran ist, wenn du den ISO Wert selbst auswählst?
Ganz einfach! Einerseits kannst du damit die Belichtung nach deinen Wünschen einstellen. Andererseits entscheidest du dadurch die Bildqualität deiner Fotos. Es ist gar nicht so kompliziert, wie du vielleicht denkst. in unserem Artikel ISO einstellen – die richtige Wahl für tolle Fotos erklären wir dir ganz einfach, wann sich welcher ISO-Wert eignet.

Gegen 18 Uhr bei Sonnenschein und f/2,8 reichten 200 ISO für dieses Foto

 

9. Die Dateiformate Raw und Jpeg einfach erklärt

Raw oder Jpeg – Welches Format solltest du verwenden? Sollst du dir wirklich die Speicherplatte voll machen mit lauter RAW Bildern oder tun es nicht auch die wesentlich kleineren Jpegs, die gleich auch viel besser ausschauen als RAWs?  Diese Fragen haben wir uns am Anfang ebenfalls gestellt und waren da leider auch etwas wankelmütig. Mach‘ dir unsere Erfahrung zunutze und informiere dich über das Fotografieren mit Raw oder Jpeg und was wann besser ist.

Raw oder Jpeg was soll ich nehmen?

 

10. Wieso deine Kamera egal ist & was für Wow-Fotos wichtig ist

Ein typischer Fehler beim Einstieg in die Fotografie ist, zu glauben, dass eine tolle Kamera automatisch fantastische Fotos macht. Die gute Neuigkeit ist, wenn es dir darum geht, beeindruckende Fotos zu machen, brauchst du wahrscheinlich gar keine neue Kamera! Der Fotoapparat ist nämlich nicht so wichtig, wie du vielleicht denkst, um tolle Bilder zu machen. Deshalb solltest du unbedingt hier nachlesen, wieso der Kameratyp egal ist und worauf des wirklich ankommt.

Markus mit Kamera in der Hand

Der Kameratyp ist nicht so wichtig, wie du denkst!

 

Welche Schritte wir dir als Nächstes empfehlen

Wenn es dir wichtig ist, dass du deine Lieblingsmotive so einfangen kannst, wie du es dir vorstellst, dann empfehlen wir dir, so schnell wie möglich von der Automatik in den M-Modus umzusteigen. Denn nur im manuellen Modus kannst du deine Fotos wirklich nach deinen Vorstellungen gestalten und deine Kamera so einstellen, dass dir immer richtig scharfe und schön belichtete Bilder gelingen. Sonst werden deine guten Aufnahmen immer nur Zufallstreffer bleiben!

Wenn du dich über den Wechsel zum M-Modus nicht drüber traust oder möglichst schnell Fortschritte machen möchtest, helfen wir dir gerne dabei! In unserem FotoGrundlagen Onlinekurs nehmen wir dich an die Hand und führen dich Schritt für Schritt in die faszinierende Welt der Bildgestaltung mit dem manuellen Modus ein.

Erfahre, wie dir gezielt
kreative Traumfotos gelingen!

Melde dich jetzt für unsere kostenlose Videoserie an:


Fototipps für Anfänger - Fotografieren Lernen - Fotografietipps von den Fotonomaden

Pin mich auf dein Fotoboard!

About Author

Karin Haffert

Ist die mit dem strengen Auge für die Bildkomposition…und so richtig schön kann man komponieren, wenn das Motiv stillhält. Deswegen mag Karin Stillleben so gerne, Landschaften, Makroaufnahmen und langsame Tiere ;-)

Leave A Reply

Warteliste

Trage dich gleich unverbindlich für den FotoGrundlagen Online Kurs ein.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst Infos rund um den FotoGrundlagen Onlinekurs und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.

Einfach spannendere Fotos

KOSTENLOSE 10 TAGE E-Mail Serie

Bitte fülle dieses Formular aus und schon bist du dabei.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst 10 Tage lang eine E-Mail mit einem Fototipp und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.

Fotonomaden.com

Warteliste

Trage dich gleich unverbindlich ein und
sichere dir deinen -10% Rabatt.

Fotonomaden.com

Dein Weg zu Wow-Fotos

KOSTENLOSE 4 TAGE-VIDEOSERIE

Bitte fülle dieses Formular aus und schon bist du dabei.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst 4 Tage lang eine E-Mail mit einem Video und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.