Heat 3 Smart Pro Test & Erfahrungsbericht

0

Knisternde Kälte, tief verschneite Landschaften und ein bißchen Sonne. Das sind die 3 Dinge, auf die wir uns als Fotografen jeden Winter freuen. Es bieten sich einzigartige Fotomotive und es macht umso mehr Spaß, diese mit warmen Fingern zu fotografieren. Deshalb haben wir uns für einen Heat 3 Smart Pro Test leicht begeistern können.

Wir verraten dir, ob und wann der Heat 3 Smart Pro Fotohandschuh in deiner Fototasche einen Platz finden sollte. Ausführlich getestet hat ihn Karin und zwar in der Größe 8.

Heat 3 Smart Pro Test & Erfahrungen

Funktion des Heat 3 Smart Pro

Der Heat 3 Smart Pro ist eine Kombination aus Innenhandschuh und Aussenfäustling. Wenn du gerade nicht damit fotografierst, kannst du ihn geschlossen als Fäustling verwenden. Das hat den Vorteil, dass deine Finger durch den Fäustling gut geschützt sind und so wärmer bleiben.

Heat 3 Smart Pro Test & Erfahrungen

Auch mit dem Aussenfäustling lässt sich die Kamera gut halten.

Willst du die Kamera richtig gut bedienen können, dann kannst du den oberen Teil der Fäustlinge und einen Teil des Daumen zurückklappen und die Innenhandschuhe kommen zum Vorschein.

Die zurückgeklappten Teile von Fäustling und Daumen werden durch Magneten am Fäustling gehalten und lassen sich somit relativ einfach lösen.

Heat 3 Smart Pro Test & Erfahrungen

Im roten Kreis befindet sich der Magnet, der dann den umgestülpten Fäustling hält.

Die Innenhandschuhe sind Teil des Fotohandschuhs und fix mit dem Fäustling vernäht. Das unterscheidet die Heat 3 Modelle von den anderen Modellen der Firma „The Heat Company“. Der Innenhandschuh ist dünner und an Zeige-, Mittelfinger und Daumen mit einem Touchscreen fähigen Material versehen.

Heat 3 Smart Pro Test & Erfahrungen

Die dünneren Innenhandschuhe schützen einerseits die Finger vor direkter Kälte, andererseits lassen sich damit die Knöpfe und Einstellräder der Kamera leichter bedienen. Das funktioniert auf unserer Nikon D500 wirklich super. Bei unserer kleineren Fujifilm X-T2 funktioniert es grundsätzlich auch, aber aufgrund des kleineren und drückbaren Wahlrades etwas weniger gut als bei der Nikon. Hier müssten die Handschuhe eigentlich noch dünner sein. Hier empfehlen wir dir die Kombination eines Layers (Merino Liner Light) und eines Shell-Handschuhs – mehr dazu in unserem Fotohandschuhe Layer System Artikel.

Willst du den Heat 3 Smart Pro im umgeklappten Zustand ausziehen, dann findest du Schlaufen zwischen den Fingern.

Heat 3 Smart Pro Test & Erfahrungen

Karin kann mithilfe der Schlaufen die Fotohandschuhe sehr einfach ausziehen.

An der Aussenseite der Fäustlinge gibt es noch einen zusätzlichen Zipp. Öffnest du diesen findest du eine kleine Tasche, die für ein extra Wärmepad gedacht ist. Diese Wärmepads kannst du extra von „The Heat Company“ dazu kaufen und für zusätzliche Wärme. Von der Funktion her sind sie super. Da es sich aber um Einwegprodukte handelt, werden wir sie so selten wie möglich verwenden.

Material

Der Innenhandschuhe besteht aus dem Material Polartec® Wind Pro®. Dieses Material hat folgende Eigenschaften (Info von der Herstellerseite):

  • Wasserabweisend dank enger Strickkonstruktion – keine künstliche Beschichtung
  • Hält 4x mehr Wind ab als herkömmliches Fleece
  • Äußerst warm, atmungsaktiv und langlebig
  • Geprüfte Hautverträglichkeit: OEKO-TEX® STANDARD 100 zertifiziert
  • Nachhaltige Produktion: bluesign® zertifiziert

Der Aussenfäustling besteht auf der Oberseite aus PRIMALOFT® Gold, einer umweltfreundlichen synthetischen Daune mit Recyclinganteil von 55%. Die Unterseite besteht aus Ziegenleder.

Die Verarbeitung lässt keine Wünsch offen. Alles ist sauber vernäht und wirkt sehr hochwertig. Speziell der rote Kreis an der Oberseite des Fäustlings ist ein gelungenes Designelement.

Heat 3 Smart Pro Test & Erfahrungen

Wir haben uns bei der Heat Company noch mal extra nach den Arbeitsbedingungen bei der Herstellung und den Materialien erkundigt und folgende Auskunft bekommen:

In der Produktion arbeiten wir seit bald 20 Jahren mit demselben Partner, einem familiengeführten Unternehmen, das wir sehr gut kennen, in praktisch täglicher Zusammenarbeit. Jedes Jahr werden in der Herstellung Audits bezüglich Arbeitsrechte und Sicherheit durchgeführt. Ebenso weist die Produktion den SA8000-Standard, das weltweit führende Sozialzertifizierungsprogramm, vor. 

Beim Leder verwenden wir fast hauptsächlich Ziegenleder, für den Durable Liner auch Schafsleder. Unsere Ledersorten sind ein „Beiprodukt“ der gesamten Tierverwertung. Es wird hier kein Tier speziell für die Ledergewinnung gehalten, sondern im Rahmen der Fleischverwertung wird auch das Leder verwendet und gehandelt.

Einsatzgebiet

Wie bei allen Handschuhen stell sich die Frage, für welche Temperaturen eignet sich der Heat 3 Smart Pro?
Bezüglich Kälteempfinden ist das von Mensch zu Mensch wohl ganz unterschiedlich. Deshalb hier unsere Erfahrungen und ja – wir sagen es ehrlich : wir sind ein bißchen „dafrert,“ wie wir Waldviertler sagen. Sprich sehr kälteempfindlich, was die Finger betrifft. Bei -6 Grad Celsius hat Karin mit diesen Handschuhen wirklich schön warme Finger. Bei kälteren Temperaturen waren wir aktuell noch nicht draussen. Auf unsere Rückfrage bei „The heat company“ wurde uns eine Wert von – 10 Grad genannt. Das können wir uns sehr gut vorstellen, bzw. hast man ja die Möglichkeit zusätzliche Wärme mit den optionalen Wärmepads in den Fotohandschuh zu bekommen.

Heat Wärmepads

Wärmepads für die Fotohandschuhe – Foto: the heat company

Heat 3 Smart Pro Fotohandschuhe Testbericht – Fazit:

Der Heat 3 Smart Pro hat sich in unserem Test wirklich exzellent geschlagen. Die fix vernähte Kombination aus Handschuh und Fäustling ist durchdacht umgesetzt und die Verarbeitung der Fotohandschuhe ist die Beste, die wir bis jetzt gesehen haben.

Das Handling von Spiegelreflexkameras, wie einer Nikon D500, funktioniert tadellos und lässt keine Wünsche offen. Bei unser Systemkamera, einer Fujifilm X-T2, können wir alle Knöpfe sehr gut bedienen. Das Wahlrad für die Belichtungszeit ist kleiner als bei der Nikon D500 und aus weniger hartem Material. Dadurch lässt es sich nicht ganz so gut steuern, aber es geht.

Was uns gefallen hat

Was uns nicht gefallen hat

Bezugsquellen

Wo kannst du den Heat Smart 3 kaufen?

 

The Heat Company

Dabei handelt es sich um eine österreichische Firma, die in Altenmarkt zu Hause ist. Seit 1994 produzieren sie Produkte, die unteranderem vom österreichischen und Schweizer Skiteam, sowie dem deutschen Snowboard Team eingesetzt werden. An dieser Firma gefällt uns speziell, dass sie Wert auf

  • faire Arbeitsbedingungen
  • nachhaltige Partnerschaft & Produktion und
  • sorgsamen Umgang mit tierischen Produkten (Merinowolle & Leder)

legen.

9.2 HOT

Grandioser Handschuh für wirklich kalte Bedingungen. Sicher der Tesla unter den Fotohandschuhen. Die super Verarbeitungsqualität rechtfertigt den höheren Preis. An diesen Handschuhen hast du sicher viele Jahre Freude. Kleine Abzüge nur für das etwas schwierige Handling mit unserer Fujifilm X-T2.

  • Verarbeitung 9.5
  • Handling 9
  • Preis/ Leistung 9
  • User Ratings (2 Votes) 9.5

About Author

Ist der mit dem Technik-Spezialwissen bei den Fotonomaden, egal, ob’s um ein neues Kameramodell, Lightroom oder Photoshop geht. Außerdem ist er der Profi für die quirligen Motive, von Menschen bis zu Moschusochsen :-)

Leave A Reply

Kostenloser Online Fotokurs

Schönere Fotos machen in 10 Tagen!

Kostenloser online Fotokurs für Anfänger

Bitte fülle dieses Formular aus und schon bist du dabei.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst 10 Tage lang eine E-Mail und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.

Fotonomaden.com

Dein Weg zu schöneren Fotos

KOSTENLOSE 3 TAGE-VIDEOSERIE

Bitte fülle dieses Formular aus und schon bist du dabei.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst täglich eine E-Mail mit Fototipp vom kostenlosen Kurs und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.

Warteliste

Trage dich gleich unverbindlich für den FotoGrundlagen Online Kurs ein.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst Infos rund um den FotoGrundlagen Onlinekurs und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.

Schönere Fotos machen

KOSTENLOSER online Fotokurs für Anfänger

Bitte fülle dieses Formular aus und schon bist du dabei.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst 10 Tage lang eine E-Mail  und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.

Fotonomaden.com

Warteliste

Trage dich gleich unverbindlich ein und
sichere dir deinen -10% Rabatt.

Fotonomaden.com

Dein Weg zu Wow-Fotos

KOSTENLOSE 4 TAGE-VIDEOSERIE

Bitte fülle dieses Formular aus und schon bist du dabei.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst 4 Tage lang eine E-Mail mit einem Video und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.