Foto-Städtetrip: London

0

Du willst in London nicht nur die Klassiker wie rote Busse, Telefonzellen, Big Ben, Tower & Brücke fotografieren? Recht hast du, denn in London kann man immer wieder etwas Neues entdecken…Wie schon Samuel Johnson richtig erkannt hat: „When a man is tired of London, he is tired of life!“ Wir zeigen dir neben einigen Klassikern auch 6 moderne, spannende Foto-Spots in Großbritanniens Metropole.

Foto Tipp London

Foto Tipp London

London Foto-Spot Nr. 1: Regent’s Canal
Eine meiner Lieblingsplätze in London ist definitiv der Regent’s Canal, wo man mit einem Leihfahrrad oder zu Fuß am Fluß entlang an den Hausbooten vorbei schlendern und mit Glück auch Eichhörnchen beobachten und fotografisch festhalten kann.

Foto Tipp London - Regents Canal

In der Nähe der U-Bahn Station Bank findet man mehrere interessante Architekturmotive:
Den schmiedeeisernen Leadenhall Market aus viktorianischer Zeit.

Foto Tipp London Leadenhall Market
Lloyds of London mit seiner futuristischen Metall-Fassade.

Foto Tipp London Lloyds of London

Sowie The Gherkin, ein weiteres, modernes Architekturjuwel.

Wer Street Art und Graffiti mag, der wird von der Gegend rund um Brick Lane begeistert sein. Wenn man am Wochenende unterwegs ist und der Hunger einen überkommt, kann man sich gleich bei einem der Food stalls &  -Trucks rund um die Old Truman Brewery, z.B. in der Boiler House Food Hall stärken. Hier werden auch Veganer fündig!

Das Spannende am Leake Street Graffiti Tunnel bei Waterloo Station ist, dass man mit Glück den Sprühern bei der Arbeit über die Schulter schauen kann.

Fotomotive einer ganz anderen Art bietet das Highgate Cemetery. Der Eintritt für die Ostseite kommt der Erhaltung des Friedhofs zugute. Hier liegen Berühmtheiten wie Karl Marx begraben. Die älteren, mit Efeu überwachsenen Grabsteine und die vielen Bäume schaffen eine friedvolle Atmosphäre. Die Westseite kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Wer gerne in andere Kulturen eintaucht, der sollte sich über Feierlichkeiten wie Diwali, Chinesisches Neujahr und Co. informieren oder die entsprechenden Viertel aufsuchen wie Edgware Road, China Town, etc.

Selbst Touristenattraktionen wie das London Eye oder die Houses of Parliament mit Big Ben haben ihren Reiz, wenn man sie mal etwas anders aufnimmt.

Optimal ist es, sich schon vor der Reise Foto-Locations heraus zu suchen. Hier sind 3 Foto-Location-Listen, die wir besonders hilfreich fanden:

  • Ein Spaziergang zu den klassischen Touristenattraktionen Londons vom großartigen englischsprachigen Blog The Wandering Lens.
  • Die Top Photo Spots in London Liste von Nomadic Pursuits inkludiert neben den typischen Sehenswürdigkeiten auch Plätze wie Bahnhöfe, Tunnel und Museen.
  • gophotoLondon bietet die größte Sammlung an Foto-Spots und Walks. Sehr praktisch für eine rasche Suche für eine passende Location sind die Tags und die Kategorien Styles und Spots.

Weitere Infos zum Thema Städte fotografieren – Planung, Tipps & Ausrüstung findest du hier.

Du möchtest Inspiration für weitere Foto-Städtereisen? Dann geht’s hier entlang zu

About Author

Markus Haffert

Ist der mit dem Technik-Spezialwissen bei den Fotonomaden, egal, ob’s um ein neues Kameramodell, Lightroom oder Photoshop geht. Außerdem ist er der Profi für die quirligen Motive, von Menschen bis zu Moschusochsen :-)

Leave A Reply