Epson Photopapiere im Vergleich

0

Für alle, die selber ihre Fotos ausdrucken, stellt sich irgendwann mal die Frage: Welches Fotopapier eignet sich überhaupt für die unterschiedlichsten Motive? Abgesehen vom Format (10×15, 13×18, A4, A3, A3+,…) unterscheidet man auch zwischen glänzenden (glossy) oder matten Fotopapieren. Glänzende Photopapiere kennt jeder, der sich seine Urlaubsabzüge bei Niedermayer, Hartlauer, Hofer/Aldi, Bipa,… etc. entwickeln lässt. (Dieser Artikel enthält Werbung).

Die Farben von Fotos, die auf glänzendem Fotopapier gedruckt sind, scheinen oft strahlender und kontrastreicher. Das ist aber grundsätzlich falsch. Mattes Fotopapier wirkt oft edler und hochwertiger. Ausserdem gibt es bei schlechteren Beleuchtungsbedingungen keine Reflexionen, wie man sie beim Foto auf glänzendem Papier hat. Neben diesen groben Unterscheidungen gibt es noch eine weitere Differenzierung zwischen „normalen“ Photopapieren und Fine Art Papieren, die neben Merkmalen wie Struktur und Färbung, auch durch ihre Stärke (Grammatur) auffallen.

In unserem Fotopapier Vergleich haben wir 4 Fotopapiere von Epson genauer unter die Lupe genommen. Im Espon Photopapier Test mit dabei waren: Epson Hot Press Natural, Epson Cold Press Natural, Epson Hot Press Bright und Epson Cold Press Bright. Folgendes Motiv haben wir auf allen 4 Papieren ausgedruckt:

epson-fotopapier-testbild-1

Wir haben alle 4 Drucke auf einem Epson Stylus Photo R3000 gedruckt. Papierformat: A3. Dieses Foto ist 2012 in Kanada entstanden und mit einer Nikon D90 aufgenommen worden.

Der auffälligste Unterschied zwischen den 4 Papieren liegen einerseits in der Grundfarbe und andererseits in der Oberflächenstruktur. Die Epson Hot & Cold Press Natural Fotopapiere wirken leicht „beige“ gegenüber den Bright Papieren. Die Epson Hot & Cold Press Bright Photopapiere zeigen sich in strahlendem Weiß.
Hinsichtlich Oberflächenstruktur sind beide Epson Cold Press Fotopapiere deutlich „grober“ und zeigen mehr Struktur.

Folgende Detailaufnahmen zeigen die Unterschiede zwischen den 4 Epson Fotopapieren. Wir haben das Dach gewählt, um dir zu zeigen welches Papier welchen Effekt erzeugt. Bei den beiden Epson Cold Press Papieren verleiht die Struktur des Papiers dem Hausdach zusätzliche Struktur.

epson-cold-press-natural-1 Cold Press Natural– gröbere Papierstruktur- Grundpapier leicht „beige“
epson-hot-press-natural-1 Hot Press Natural– sehr feine Papierstruktur- Grundpapier leicht „beige“
epson-hot-press-bright-1 Hot Press Bright– sehr feine Papierstruktur- Grundpapier strahlend weiß
epson-cold-press-bright-1 Cold Press Bright– gröbere Papierstruktur- Grundpapier strahlend weiß

Hier auch noch eine Detailaufnahmen der Wolken. Schön ist wieder der Unterschied zwischen den Epson Cold und Hot Press Papieren zu sehen, wenn man auf die Struktur achtet. Deutlich ist auch der Farb-Unterschied zwischen dem Epson Hot Press Natural & dem Hot Press Bright: Das Natural Photopapier hat einen leicht „beigen“ Einschlag.

epson-cold-press-natural-2 Epson Cold Press Natural
epson-hot-press-natural-2 Epson Hot Press Natural
epson-hot-press-bright-2 Epson Hot Press Bright
epson-cold-press-bright-2 Epson Cold Press Bright

Natürlich kommt jetzt die Frage alle Fragen: Welches der Papiere sieht am Besten aus? Welches ist am Besten für Fotodrucke geeignet? Wie vieles im Leben ist auch das natürlich Geschmacksache und kommt auf das Motiv an, das man drucken möchte. Hängt man alle 4 Papiere nebeneinander auf und betrachtet sie aus einem Meter Entfernung so sieht man kaum noch Unterschiede:

epson-papier-test-1

Auf diesem Foto scheint das linke Bild leicht dunkler, da leider die Ausleuchtung nicht 100% einheitlich war. Nichtsdestotrotz sieht man ins Auge stechende Unterschiede nur, wenn man näher ans Bild herantritt. Hier führen dann die beiden Epson Cold Press Fotopapiere zu mehr Struktur in den Getreidespeichern und lassen sie plastisch besser wirken.

Unsere Fotopapier Empfehlung:

Zuallererst können wir mal sagen, dass wir mit der Qualität aller Papiere sehr zufrieden waren.

Für Motive wie Landschaften verwenden wir gerne Papiere, die mehr Oberflächenstrukutur haben, da dies leicht die Plastitzität verstärkt. Für Porträt- oder Gruppenfotos verwenden wir lieber Fotopapiere mit einer sehr feinen Oberflächenstruktur, da diese meist mit weniger Abstand betrachtet werden. Dies ist aber unser eigener Geschmack und kann nicht auf jedes Landschafts- oder Porträt-Motiv angewendet werden.

Weiters muss man auch ganz ehrlich sagen, dass solche Fine Art Papiere nicht geschenkt sind und man darauf wohl nur seine besten Fotos ausdrucken wird. Solche Fotodrucke sind aber dann ein ganz besonderes Geschenk und werden sicherlich nicht ihre Wirkung verfehlen. Für Fotos vom Urlaub oder von sonstigen Anlässen können wir das Epson Archival Matte Papier* wärmstens empfehlen. Das Preis-/Leistungs-Verhältnis ist hier echt genial. Es handelt sich ebenfalls um ein mattes Fotopapier, das man lieben lernt, sobald man die ersten Fotos darauf gedruckt hat.

Zum Abschluss noch einige Details zu den Papieren & zur verwendeten Ausrüstung für diesen Test:

Epson Cold Press Natural*

  • Produktlinie: Epson Fine Art
  • Drucktechnologie: Tintenstrahl
  • Medienfarbe: Natural White
  • Mediengewicht [g/m2]: 340
  • Medientyp: Beidseitig beschichtetes Baumwollpapier, glatt
  • Merkmale: Säurefrei

Epson Hot Press Natural*

  • Produktlinie: Epson Fine Art
  • Drucktechnologie: Tintenstrahl
  • Kleinere Abmessung (zum Sortieren) [mm]: 329
  • Medienfarbe: Natural White
  • Mediengewicht [g/m2]: 330
  • Medientyp: Beidseitig glattes Baumwollpapier (matt)
  • Merkmale: Säurefrei

Epson Hot Press Bright*

  • Produktlinie: Epson Fine Art
  • Drucktechnologie: Tintenstrahl
  • Medienfarbe: Hochweiß
  • Mediengewicht [g/m2]: 330
  • Medientyp: Beidseitig glattes Baumwollpapier (matt)
  • Merkmale: Säurefrei

Epson Cold Press Bright*

  • Produktlinie: Epson Fine Art
  • Drucktechnologie: Tintenstrahl
  • Medienfarbe: Hochweiß
  • Mediengewicht [g/m2]: 340
  • Medientyp: Beidseitig beschichtetes Baumwollpapier, glatt
  • Merkmale: Säurefrei

Alle Infos zu diesen und weiteren Papieren von Epson findest du hier!

Verwendete Ausrüstung

  • Drucker: Epson Photo Stylus R3000
  • Kamera: Nikon D700
  • Objektive: Nikkor 24-70mm, f2,8 & Tamron Macro 90mm, f2,8 -> für die Detailaufnahmen
  • Stativ: Manfrotto 055CXPro4

 

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Das bedeutet, dass du zwar keinen Cent mehr bezahlst, wir aber eine kleine Provision bekommen, wenn du über einen dieser Links etwas kaufst. Dadurch hilfst du uns, diesen Blog betreiben zu können. Herzlichen Dank, die Fotonomaden ?

8.8 Druckenswert

Tolle Alternative zu anderen Fineart Papieren. Gute Verarbeitung, macht echt Spaß darauf zu drucken. Sicherlich eine gute Wahl um hochwertige Drucke darauf zu fertigen.

  • Qualität 9.2
  • Preis/ Leistung 8.5
  • User Ratings (0 Votes) 0

About Author

Markus Haffert

Ist der mit dem Technik-Spezialwissen bei den Fotonomaden, egal, ob’s um ein neues Kameramodell, Lightroom oder Photoshop geht. Außerdem ist er der Profi für die quirligen Motive, von Menschen bis zu Moschusochsen :-)

Leave A Reply

Warteliste

Trage dich gleich unverbindlich für den FotoGrundlagen Online Kurs ein.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst Infos rund um den FotoGrundlagen Onlinekurs und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.

Einfach spannendere Fotos

KOSTENLOSE 10 TAGE E-Mail Serie

Bitte fülle dieses Formular aus und schon bist du dabei.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst 10 Tage lang eine E-Mail mit einem Fototipp und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.

Fotonomaden.com

Warteliste

Trage dich gleich unverbindlich ein und
sichere dir deinen -10% Rabatt.

Fotonomaden.com

Dein Weg zu Wow-Fotos

KOSTENLOSE 4 TAGE-VIDEOSERIE

Bitte fülle dieses Formular aus und schon bist du dabei.

* Datenschutzerklärung
** Mit einem Klick kannst du dich jederzeit abmelden. Du erhältst 4 Tage lang eine E-Mail mit einem Video und wirst in unseren Newsletter mit Foto- & Reisetipps aufgenommen.