26 Gründe, warum du auf Lanzarote Urlaub machen solltest

0

Trockenes Klima und karge Landschaft? Lanzarote ist viel mehr als das! Selbst im Winter wirst du hier mit Sonne und Temperaturen um die 20° C verwöhnt. Ein Lanzarote Urlaub bietet dir auch überraschend viel Abwechslung:

  • Wilde Vulkanlandschaften
  • Faszinierende Architektur
  • Ungewöhnliche Lavahöhlen
  • Imposante Steinküsten
  • Traumhafte Sonnenuntergänge

Nach Regenfällen ist Lanzarote sogar wunderschön grün. Überzeug‘ dich einfach selbst. Wir haben 42 Fotos ausgewählt, um dir die Vielfalt dieser spannenden kanarischen Insel zu zeigen.

1. Die Vulkanlandschaft des Timanfaya Nationalparks

Die Montañas del Fuego im Timanfaya Nationalpark auf Lanzarote

Die Montañas del Fuego im Timanfaya Nationalpark

Der Besuch dieser außergewöhnlichen Landschaft ist definitiv ein Highlight jedes Lanzarote Urlaubs! Frei herumspazieren kannst du hier aber nicht. Wir empfehlen dir die Bustour durch die Montañas del Fuego. Diese führt durch den spektakulärsten Teil des Nationalparks. Leider darfst du dabei nicht aussteigen.

Vulkane im Timanfaya Nationalpark auf Lanzarote

Ein Panoramablick über den Timanfaya Nationalpark

Sehr interessant ist auch die kostenlose, geführte Wandertour bei Termesana. Achtung, die Plätze sind beschränkt. Normalerweise sind die Touren lange im Vorhinein ausgebucht. Vergiß also nicht, dich hier rechtzeitig anzumelden!

2. Die Küste von Arrieta

Abendstimmung beim Steg von Arrieta auf Lanzarote

Abendstimmung beim Steg von Arrieta zur blauen Stunde

Im Nordosten der Insel findest du nicht so große Sandstrände wie im Süden. Dafür sind hier viel weniger Leute. Wir fanden die Küsten mit den schwarzen Lavasteinen wunderschön. Wenn du gerne fotografierst, kannst du hier abends traumhafte Stimmungen einfangen.

Rosa Sonnenuntergang in Arrieta auf Lanzarote

Sonnenuntergang am Strand von Arrieta

3. La Graciosa – Lanzarotes kleine Nachbarinsel

Montaña Amarilla - La Graciosa - bei Lanzarote

Der Montaña Amarilla auf La Graciosa

Diese kleine Insel liegt ganz im Nordosten vor Lanzarote. Wir finden, dass ein Tagesausflug auf La Graciosa bei deinem Lanzarote Urlaub auf keinen Fall fehlen darf. Die Überfahrt mit der Fähre dauert nur eine halbe Stunde. Außerdem gibt es eine tolle Wanderroute mit 360° Ausblick über die ganze Insel.

4. Risco de Famara

Blick auf La Graciosa vom Famaramassiv, Lanzarote

Blick auf La Graciosa vom Famaramassiv aus

Das Famaramassiv befindet sich im Nordwesten von Lanzarote. Hier kannst du ebenfalls eine tolle Wanderung unternehmen. Vom Bergrücken aus kannst du das ganze Tal überblicken. Noch faszinierender sind allerdings die Ausblicke über die Steilküste bis zu den Nachbarinseln.

Mauern aus Lavagestein in Felshang, Lanzarote

Das Lavagestein kommt auch in der Landwirtschaft zum Einsatz

5. Barranco de las Piletas

Durch das Streiflicht kommen die Felskonturen besonders gut zur Geltung

Die faszinierenden Felsformationen im Barranco de las Piletas in der Nähe von Guatiza kann man fast noch als Geheimtipp bezeichnen. Besonders bei Sonnenuntergang kommen die bizarren Felsen auf den Fotos gut rüber.

6. Castillo de las Coloradas

Castillo de las Coloradas, Lanzarote

Das Castillo de las Coloradas im goldenen Abendlicht

Dieses fotogene runde Castillo liegt im Süden der Insel in Playa Blanca. Um das Kastell herum ist eigentlich fast nur Sand am Boden. Wir haben uns vor den paar Grasbüscheln am Bild auf den Boden geworfen, um doch noch Farbe ins Bild zu bringen. Hat sich ausgezahlt, oder?

7. El Charco de San Ginés

Boot mit rosa Morgenstimmung im Charco de San Ginés, Lanzarote

Das Wasser ist spiegelglatt durch 3 Sekunden Belichtungszeit

Die Meerwasserlagune Charco de San Ginés in Arrecife ist ein Traum für Fotografen. Dort erwarten dich viele bunte Holzboote und einem Vulkan als Hintergrundkulisse. Je nach Tageszeit hast du in der Lagune auch ganz unterschiedliche Lichtstimmungen.

Boote im Charco de San Ginés, Arrecife, Lanzarote

Eine „Nachtaufnahme“ kurz vor Sonnenaufgang

Besonders in der Früh ist hier das Wasser ruhig. So hast du eine  fotogene große Spiegelfläche. Es zahlt sich aus, dass du zum Charco de San Ginés sowohl in der Früh, als auch bei Nacht herkommst. Denn auch beleuchtet schaut es hier toll aus.

8. La Geria – Weinanbau im Lavafeld

La Geria, Weinanbaugebiet auf Lanzarote

Eine Bodega in La Geria

Im Südwesten von Lanzarote wird Wein angebaut. Hier kannst du bei verschiedenen Bodegas auch zu einer Verkostung gehen. Die Weinreben werden vor dem Wind von niedrigen Lavasteinmauern geschützt. Diese ringförmigen Mauern bieten dir ein spannendes Fotomotiv. In dieser Gegend haben wir auch einen spektakulären Sonnenuntergang gesehen. Ein Foto davon zeigen wir dir bei Punkt 26.

9. Jardín de Cactus

Jardin de Cactus von Manrique, Lanzarote

Der Jardín de Cactus bei Guatiza

In dem Kakteengarten bei Guatiza kannst du über 1100 verschiedene Arten bestaunen. Der Jardín de Cactus wurde vom bekanntesten Lanzaroteño, César Manrique, gestaltet. Der Künstler, Architekt und Umweltschützer hat einige der faszinierendsten Bauwerke auf der Insel geschaffen.

Kaktus Nahaufnahme, Lanzarote

Vor dem blauen Himmel hebt sich das Gelb gut ab

Wenn du gerne Nahaufnahmen machst, solltest du viel Zeit für einen Besuch im Park einplanen. Hier findest du unendlich viele Makromotive.

10. Koloniale Architektur in Teguise

Glockenturm, Teguise, Lanzarote

Der Glockenturm der Kirche Nuestra Señora de Guadalupe

Teguise wurde im 15. Jahrhundert als Kolonialstadt gegründet. Bis ins 19. Jahrhundert war sie sogar die Hauptstadt von Lanzarote. Das mittelalterliche Städtchen gehört zu den schönsten historischen Orten der kanarischen Inseln.

Statue Diabletes de Teguise, Lanzarote

Die Statue zeigt die traditionelle Teufelchen Karnevalskostümierung

Im Vergleich zu vielen Küstenorten findest du in Teguise keinen billigen Souvenirramsch oder Imbissbuden. Hier verlocken hübsch gestaltete und geschmackvolle Läden und Lokale zu einem Besuch. Teguise ist eine unser Lieblingsstädte auf der Insel.

11. Das Telamon Schiffswrack

Telamon Schiffswrack Abendstimmung, Lanzarote

Abends klappt auch eine Langzeitbelichtung ohne Filter

Eine Sehenswürdigkeit der anderen Art ist die Telamon. Das 1981 gestrandete Schiffswrack liegt in Arrecife. Besonders bei Sonnenuntergang lohnt sich ein Besuch. Dann wir das ganze Wasser in rosa Licht getaucht. Um die Spiegelung in den kleinen Gezeitenpools zu fotografieren, muß du tief in die Knie gehen. Wir haben bei der Aufnahme oben länger belichtet. Dadurch ist das Wasser ganz ruhig und glatt. Wie du auch solche Bilder machen kannst, erfährst du in unserem Beitrag Langzeitbelichtung mit Filter.

12. Jameos del Agua

Jameos del Agua beleuchtet, Lanzarote

Abends werden unterschiedliche Teile der Höhle beleuchtet

Bei den Jameos del Agua handelt es sich um das erste Zentrum für Kunst, Kultur und Tourismus auf Lanzarote. Ein weiteres architektonisches Kunstwerk von César Manrique. Wir lieben die harmonische Verbindung von Natur und Kunst, die so viele Werke des Lanzaroteño auszeichnet.

Jameos del Agua Abendstimmung, Lanzarote

Kurz vor dem Schließen ist die Anlage beleuchtet

Jameos del Agua schließt je nach Saison gegen 18.30-19 Uhr. Bis dahin solltest du unbedingt bleiben. Denn dann werden die Höhle und die Außenanlage wunderschön beleuchtet. Außerdem sind kaum noch andere Touristen da und du kannst in Ruhe fotografieren.

13. Aloe Vera Plantage

Aloe Vera Pflanze, Lanzarote

Die gelben Blüten heben sich vor dem blauen Himmel gut ab

Bei Orzola empfehlen wir dir den Besuch der Aloe Vera Bio-Plantage von Lanzaloe. Du kannst hier auf eigene Faust einen kleinen Spaziergang durch die Anlage machen. Die Damen im kleinen Shop sprechen auch gut Deutsch.

Nahaufnahme Blüte Aloe Vera, Lanzarote

Durch eine offene Blende (= kleine Zahl) wird der Hintergrund unscharf

Neben der Aloe gibt es hier auch einige Kakteen in der Anlage. Ein idealer Ort also, wo du ganz in Ruhe schöne Makrofotos aufnehmen kannst. Hier kannst du dir noch Tipps holen, wie du sofort tolle Natur Nahaufnahmen machen kannst.

14. Die Leuchttürme von Pechiguera

Faro de Pechiguera, Lanzarote

Langzeitbelichtung mit Filter vom neuen Leuchtturm

Am südlichsten Zipfel von Lanzarote stehen zwei Leuchttürme nebeneinander. Besonders rund um den Sonnenaufgang ist die Lichtstimmung an diesem Ort traumhaft. Dafür mußt du gar nicht so früh aufstehen. Denn die Sonne geht hier, je nach Jahreszeit,  gegen 7-8 Uhr auf.

Alter Leuchtturm von Pechiguera, Lanzarote

Morgenstimmung mit altem Leuchtturm

15. Das Museo Lagomar

Lagomar Spiegelung, Lanzarote

Hier diente das Handydisplay als Spiegelungsfläche

Dieses ehemalige Wohnhaus ist ein weniger bekanntes Kunstwerk von César Manrique. Wir finden die Symbiose von Natur und Architektur großartig. Die in den Fels gebaute Anlage ist extrem verwinkelt und verläuft über mehrere Etagen. Rechne also genug Zeit ein für die unzähligen, interessanten Fotomotive.

16. Planespotting in Arrecife

Ein Kontrastprogramm zu Kultur und Natur wird dir beim Flughafen von Arrecife geboten. Du kannst direkt an den Strand gehen und die Flieger in nächster Nähe über dir vorbei rauschen lassen. Für solche bewegten Motive stell‘ am besten die Serienbildaufnahme und den kontinuierlichen Autofokus bei deiner Kamera ein. So hast du sehr gute Chancen, dass dir ein spannendes Flugzeugfoto gelingt.

Planespotting, Lanzarote

Die schräge Linie bringt Dynamik ins Bild

17. Steilküste bei Tenesar

Lavaküste bei Tenesar, Lanzarote

Durch die Langzeitbelichtung mit Filter ist das Wasser glatt

Für die beeindruckende, zerklüftete Lavaküste in der Nähe Tinajos lohnt sich die Fahrt in das kleine Dörfchen Tenesar. Von hier aus kannst du einen einfachen Weg an der rauen Westküste entlang spazieren. In der Früh hast du dieses wunderschönen Fleckchen oft ganz für dich alleine.

18. Casa – Museo al Campesino

Monumento al Campesino, Lanzarote

Der schwarze Lavasand kontrastiert mit der weißen Skulptur

In dem Bauern- und Kunsthandwerksmuseum kannst du an verschiedenen Workshops teilnehmen. Zum Beispiel kannst du selbst zwei typisch kanarische Spezialitäten herstellen: Mojo und Pella de Gofio. Dabei handelt es sich um eine Sauce und Bällchen aus gerösteten Körnern und Hülsenfrüchten. Gönn‘ dir danach doch auch noch einen einen leckeren, frische Smoothie im hübschen Bioladen. Außerdem kannst du den Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit zuschauen und ihre fertigen Werke in den kleinen Läden erstehen.

Mühle bei Sonnenuntergang, Monumento al Campesino, Lanzarote

Durch eine geschlossene Blende (= große Zahl) sieht man die einzelnen Sonnenstrahlen

Leider schließt das Museum schon sehr früh, sodaß du nicht zu Sonnenuntergang fotografieren kannst. Wir empfehlen dir trotzdem bis zum Schluß zu bleiben. Denn dann kommt das fantastische, warme Licht.

19. Caldera Blanca

Caldera Blanca, Lanzarote

Mit einem Weitwinkel-Objektiv bekommst du die ganze Kaldera auf’s Bild

Bei deinem Lanzarote Urlaub solltest du unbedingt auch die Wanderung am größten Vulkankrater der Insel einplanen. Sowohl der Blick in die Kaldera, als auch zu den anderen Vulkanen rundherum, ist wirklich beeindruckend.

20. Das Castillo de San Gabriel

Sonnenaufgang, Castillo de San Gabriel, Lanzarote

Durch die längere Belichtungszeit ist das Wasser ganz glatt

Ein Besuch dieser Festung in Arrecife lohnt sich in der Früh und am Abend. Das Kastell liegt auf einer winzigen, vorgelagerten Insel und ist durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden. Im Castillo befindet sich ein Museum über die Geschichte von Arrecife.

Morgendämmerung, Puenta de las Bolas, Arrecife, Lanzarote

Die gelben Lichter des Bootes sind ein schöner Farbkontrast zu den Blautönen

Die alte Zugbrücke, Puente de las Bolas, ist ein Wahrzeichen von Arrecife und ein lohnendes Fotomotiv.

21. El Golfo & Charco de los Clicos

Sonnenuntergang, El Golfo, Lanzarote

Mit einer kurzen Belichtungszeit kannst du das spritzende Wasser „einfrieren“

Bei Playa Blanca lohnt sich ein Ausflug nach El Golfo. Hier kannst du einen traumhaften Sonnenuntergang am schwarzen Strand mit seinen zackigen Lavafelsen erleben. Auch die beigen und roten Felsformationen in dem Kraterkessel sind interessante Fotomotive.

Charco de los Clicos, Lanzarote

Für diese Aufnahme ist ein Weitwinkelobjektiv praktisch

Gleich neben dem Strand von El Golfo liegt Charco de los Clicos. Die ungewöhnliche Farbe dieser Lagune ist einer speziellen Algenart zu verdanken.  Zum Strand darf man dort leider nicht mehr hinunter. Der Blick von oben ist aber auch schön.

22. Vielfältige Flora

Wolfsmilchgewächs, Lanzarote

Mit solchen Motiven gehst du am besten auf „Augenhöhe“

Nach längeren Regenfällen wird es selbst auf der Vulkaninsel Lanzarote unglaublich grün. Einige  der Pflanzen sind sogar endemisch und kommen sonst nirgends anders auf der Welt vor. Typisch für die Insel sind verschiedene Arten von Wolfsmilchgewächse und fleischigen Sukkulenten.

Nahaufnahme Blume, Lanzarote

Diese Blume erinnert uns an den heimischen Frauenschuh

Hauswurz im Fels, Lanzarote

Die diagonal verlaufende Felsritze macht das Bild spannender

23. Castillo de San Jose & Rising Tide

Castillo de San José, Sonnenuntergang, Lanzarote

Hier haben wir die Kamera auf den Pflasterboden gelegt

Diese Festung steht ebenfalls in Arrecife. Die Muster des gepflasterten Platzes eignen sich für ungewöhnliche Bildkompositionen. Das eigentliche Highlight bei diesem Kastell ist für uns aber die im Meer vorgelagerte Skulpturengruppe „Rising Tide.“

Rising Tide Installation, Lanzarote

Auch hier haben wir eine Langzeitbelichtung mit Filter gemacht

Die Installation von vier Reitern stammt von dem britischen Künstler Jason deCaires Taylor. Von ihm stammt auch der Unterwasser-Skulpturenpark in der Bucht von Las Coloradas bei Playa Blanca.

24. Cueva de los Verdes

Cueva de los Verdes, Lanzarote

Hier haben wir die Kamera aufgelegt und länger belichtet

Die Lavaröhre der Cueva de los Verdes kannst du nur im Rahmen einer geführten Tour besuchen. Leider wird man hier sehr schnell durchgetrieben. Deswegen hast du kaum Zeit, dich in Ruhe umzuschauen, geschweige denn zu fotografieren.

25. Orzola & Playa Charca de la Novia

 Bei Playa Charca de Novia, Lanazrote

Eine der schönsten Wanderungen auf Lanzarote

Im Norden der Insel liegt das hübsche Örtchen Orzola. Wir waren von den traditionellen weißen Häusern, dem tiefblauem Meer, den dunklen Lavasteinen und den grünen Wolfsmilchgewächsen begeistert. Von hier startet auch eine tolle Wanderung durch die bizarre Vulkanlandschaft.

26. Sonnenaufgang & Sonnenuntergang

Sonnenuntergang, La Geria, Lanzarote

La Geria bei Sonnenuntergang

Bei unserem Lanzarote Urlaub haben uns auch die intensiven Farbspiele bei Sonnenaufgang und -untergang begeistert. Durch den aufgewirbelten Staub in der Luft hast du sehr gute Chancen auf so ein traumhaftes Naturschauspiel.

Sonnenuntergang Famara Beach, Lanzarote

Sonnenuntergang am Famara Strand

In unserem Artikel Sonnenuntergang Fotografieren leicht gemacht, kannst du nachlesen wie du solche intensiven Farben auf deinen Bildern hinbekommst.  Außerdem geben wir dir Tipps, wie du Sonnenuntergänge schön in Szene setzen kannst.

So, das waren unsere 42 Bilder. Und, was sagst du jetzt? Hättest du dir eine solche Vielfalt auf so einer kleinen kanarischen Insel erwartet? Wir auch nicht! Jedenfalls ist Lanzarote eine traumhafte Urlaubsdestination und hoffen, dass wir dich mit unserer Begeisterung anstecken konnten.


Lanzarote Urlaub - 42 Foto Highlights

About Author

Karin Haffert

Ist die mit dem strengen Auge für die Bildkomposition…und so richtig schön kann man komponieren, wenn das Motiv stillhält. Deswegen mag Karin Stillleben so gerne, Landschaften, Makroaufnahmen und langsame Tiere ;-)

Leave A Reply