HDR Foto mit HDR Darkroom

0

Diesmal beschäftigen wir uns mal ein wenig mit dem Thema HDR Fotografie und dem Programm HDR Darkroom mit dem man HDRs rechnen kann. Für alle, die sich noch nicht so stark mit dem Thema HDR Fotografie beschäftigt haben, hier eine kurze Erklärung.

Bei einem HDR (high definition range) Foto werden von ein und dem selben Motiv mehrere Aufnahmen in verschiedenen Belichtungen gemacht. Ziel ist es mit all diesen Fotos so viel Licht wie möglich in die dunklen Bereiche und so viel Zeichnung wie möglich in die hellen Bereiche zum bekommen. Dadurch hat man die Möglichkeit ein Bild zu erschaffen, dass in dunklen sowie in hellen Bereich optimal belichtet ist und daher überall Zeichnung hat. Wer sich jetzt noch immer nicht auskennt, hinterlässt bitte einen kurzen Kommentar, dann werde ich das gerne noch ausführlicher und einfacher erklären.

Hier mal ein Beispiel für so ein HDR Bild:

HDR_Huette

Bei dem Foto oben wäre die Schwierigkeit bei einem Foto gewesen, dass man im oberen Bereich (auf den Bergen) sehr viel Licht hat, die Hütte aber relativ dunkel ist. Durch mehrere Fotos war es nun aber möglich, einerseits die Berge optimal zu belichten und keine ausreißenden Bereiche zu bekommen, gleichzeitig aber auch die Hütte optimal zu belichten um dort auch die nötige Zeichnung zu behalten.

Zusammengerechnet habe ich das Bild mit HDR Darkroom, einem sehr einfach gehaltenen Programm, dass einem trotzdem erlaubt auch nachträgliche Tonwertkorrekturen zu machen. Diese Software ist für den Hobbyfotographen super geeignet und somit kann man seine HDR super schnell und einfach rechnen und in wenigen Minuten gute Ergebnisse erzielen. Für alle, die die sich mit Bildbearbeitung, etc. gut auskennen deckt dieses Programm einige Grundfunktionen ab und sie werden sicherlich noch andere Tools verwenden.

Wir werden aber sicherlich auch weiterhin unsere HDRs mit dieser Software rechnen, weil man relativ einfach gute Ergebnisser erzielen kann.

About Author

Markus Haffert

Ist der mit dem Technik-Spezialwissen bei den Fotonomaden, egal, ob’s um ein neues Kameramodell, Lightroom oder Photoshop geht. Außerdem ist er der Profi für die quirligen Motive, von Menschen bis zu Moschusochsen :-)

Leave A Reply