Mohnblüte im Waldviertel

0

Update: Aktuelle Fotos, eine Karte mit den besten Spots in Niederösterreich und Tipps rund um das Fotografieren der Mohnblüte findest du in diesem neuen Mohnblüte im Waldviertel Beitrag.

Es ist wieder soweit. In Österreich im schönen Waldviertel hat die Mohnblüte begonnen und die ersten Felder stehen in voller Blüte. Alle hier gezeigten Fotos (außer das vom Ottensteiner Stausee) sind in Sprögnitz entstanden und wurden mit einer Nikon D800 plus einem Nikkor 24-70mm f2,8 aufgenommen.

Mohnfeld in der Blüte

1/500 Sek. bei f4,5, ISO 100, 32 mm

Der Waldviertler Graumohn ist sowohl ein Augen-, als auch ein Gaumenschmaus. Egal, ob leckere Mohnnudeln mit Zwetschkenröster, Schafskäse mit Mohnölpesto, Mohnkäsesalat mit Äpfeln und Kürbiskernen, hier kommt jeder Genießer auf seine Kosten.

Weisse Mohnblüte

1/125 Sek. bei f6,3, ISO 100, 70 mm

Graumohn tritt in unterschiedlichen Farben auf, wie weiß/violett und rot/violett:

Rote Mohnblüte

1/800 Sek. bei f5,6, ISO 100, 48 mm

Sogar in Rosa kann man die Mohnblüte genießen:

Rosa Mohn

1/800 Sek. bei f5,6, ISO 100, 48 mm

Und auf dem Weg ins Waldviertel sieht man schon seit einigen Wochen den roten Wildmohn blühen:

Roter Wildmohn

1/100 Sek. bei f4,5, ISO 100, 62 mm

Dieser Mohn zeichnet sich durch sein intensives Rot aus und stellt einen Fotografen vor die Herausforderung mit der Bildbearbeitung. Dreht man den Belichtungsregler nämlich in den helleren Bereich, dann bekommt man Darstellungsprobleme mit dem Rot-Tönen, weil die Sättigung zu hoch ist.

Weisser Mohn

1/1000 Sek. bei f4,5, ISO 100, 55 mm

Ein der bekanntesten Orte, um den Waldviertler Mohn zu fotografieren und kulinarisch genießen zu können, ist das Mohndorf in Armschlag. Hier wird die Mohnblüte für Mitte Juli vorausgesagt. Dort kann man meistens über einen Zeitraum von drei Wochen immer blühenden Mohn sehen. Die Felder werden so gesät, dass man über einen längeren Zeitraum Freude an der Mohnblüte haben kann. Der Mohnwirt Neuwiesinger verwöhnt dann das ganze Jahr mit oben angeführten Speisen und es gibt immer wieder unterschiedliche Veranstaltungen rund um den Mohn. Nähere Infos zum Mohndorf, der Mohnblüte und dem Mohnwirt in Armschlag findet ihr auf der Mohnwirt-Website.

Mohnblüte Waldviertel

1/160 Sec. bei f7,1, ISO 100, 38 mm

Diese Fotos hier sind am frühen Vormittag entstanden, wo sich die Mohnblüten schön geöffnet haben. Am Nachmittag kann es sein, dass sich viele der Blüten schon wieder geschlossen haben und man die Mohnkapsel gar nicht mehr sehen kann.
Neben den schönen Mohnfeldern kann man aber auch Motive wie folgendes Getreidefeld wunderschön umsetzen:

Getreidefeld Waldviertel

1/1000 Sec. bei f4,0, ISO 100, 48 mm

Wen diese Bilder immer noch nicht für einen Ausflug ins Waldviertel begeistern konnten, der ist selber schuld. Für alle, die Mohnfeld schauen mit Baden verknüpfen möchten, sei gesagt, dass derzeit auch rund um die Brücke über den Stausee Ottenstein noch einige Mohnfelder in Blüte stehen.
Hier noch abschließend der Blick von der Stausee-Brücke zur Ruine Lichtenfels:

Stausee Ottenstein

1/80 Sek. bei f8, ISO 100, 70 mm

About Author

Markus Haffert

Ist der mit dem Technik-Spezialwissen bei den Fotonomaden, egal, ob’s um ein neues Kameramodell, Lightroom oder Photoshop geht. Außerdem ist er der Profi für die quirligen Motive, von Menschen bis zu Moschusochsen :-)

Comments are closed.